Openeye

Die Holzarbeiten, welche ich dankenswerterweise bei einem Schreiner in der Werkstatt erledigen konnte, sind nun fertig und Segmente auf ihrem vorgesehen Platz im Keller. Die Verbindung der Segmente erfolgt mit Passstiften und Schrauben. Die ersten Weichen und Gleise des Schattenbahnhofes liegen inzwischen schon .
Zwecks Schalldämmung habe ich 2mm Moosgummi verlegt. Die Peco-Code55 Gleise/Weichen sind mit Latexkleber befestigt , welche zuvor mit den Radiusschablonen von Peco in Form gebracht wurden.
Die Planung mit der S-21-Modellgleis-Software , für den sichtbaren Bereich ist noch in vollem Gange, hat doch mehr Einarbeitungszeit benötigt als gedacht. Das Programm ist sehr gut, aber auch sehr komplex.
Die Verdrahtung des SBF ist bald komplett, auch die ganzen Verbindungskabel zum Stellpult sind verlötet, und es dürfte langsam zu ersten Testfahrten reichen. Die Verdrahtung der einzelnen Segmente habe ich gleich komplett fertig gemacht, alles auf Lötleisten und in Kabelkanälen verlegt. Alle Weichen , auch die im SBF, werden mit Servos angetrieben. Die Ansteuerung dazu kommt von W. Koehne, einem MpC Kollegen der sich da was feines ausgedacht hat.
Die ersten Hochbauten entstehen langsam auch. Auch die ersten 1:1 Ausdrucke der S21-Gleisplanung liegen schon mal aus und geben den ersten Eindruck wie es mal ansehen könnte. Der erste Weichenbausatz von nimmt langsam Gestalt an.

Moba06-001 Moba06-002 Moba06-003 Moba06-004 Moba06-005 Moba06-006 Moba06-007 Moba06-008 Moba06-009 Moba06-010 Moba06-011 Moba06-012 Moba06-013 Moba06-014 Moba06-015 Moba06-016 Moba06-017 Moba06-018 Moba06-019 Moba06-020 Moba06-021 Moba06-022 Moba06-023 Moba06-024 Moba06-025 Moba06-026 Moba06-027 Moba06-028 Moba06-029 Moba06-030 Moba06-031 Moba06-032 jquery lightbox with iframeby VisualLightBox.com v6.1