Openeye

Angefangen zu fotografieren/knipsen habe ich in jungen Jahren (zur Kommunion) mit einer Kodak Pocketkamera. Dann später vom Lehrlingsgehalt eine Kompaktkamera von Canon abgespart. Nach der Ausbildung konnte ich mir eine Canon T 70 + div. Objektive leisten, welche mich auf den meisten meiner Reisen begleitet haben, neben einer Olympus mju Zoom. Damit habe ich im Laufe der Jahre unzählige Dias produziert, die heute noch auf dem Dachboden schlummern, und nur selten auf einer Leinwand präsentiert werden.
Das digitale Zeitalter hat mich im Jahre 2000 eingeholt. Eine Olympus C2020 machte den Anfang, dann die Minolta A1/A2 als  Einstieg ins erweiterte Hobby. Danach verschiedene Olympus DSLR-Kamera E-1, E-620, E-3, E-5 sowie eine PEN EP2 als Infrarotkamera. Näheres siehe entsprechendes Untermenu. Viel Spaß beim anschauen der Bilder.